Geschichte der Altstädter Apotheke

Die Altstädter Apotheke wurde im September 1867 gegründet. Erster Inhaber war ein Apotheker Städler. Ihm folgten die Apotheker Hindersin und Deiniger. 1939 erhielt Karl Hofmann die Konzession. Dessen Enkel Karl-Rüdiger Hofmann betrieb die Apotheke von 1971 bis Ende 2005.Seit Januar 2013 ist Kirsti Damhjell Inhaberin der Altstädter Apotheke.

Wahrscheinlich war die Apotheke zunächst in einem Gebäude, an dessen Stelle heute das Bekleidungshaus C&A steht.Die Anschrift lautete damals Bahnhofstraße 692B. Der erste Hofer Bahnhof lag ja gleich um die Ecke bei der jetzigen Post.

Bald darauf muss die Apotheke in das Anwesen Altstadt 26 verlegt worden sein. Die Erweiterung des Kaufhofs erzwang 1957 eine erneute Umsiedlung in das Anwesen Altstadt 22.

die Apotheke am alten Standort 
die Apotheke am alten Standort
die Apotheke am alten Standort 
die Apotheke am alten Standort
Apotheke 1957 nach dem Umzug 
Apotheke 1957 nach dem Umzug